1997

Becky G

  Becky G
Becky G ist eine mexikanisch-amerikanische Sängerin, Schauspielerin und Sprecherin, die ihre Unterhaltungskarriere im Alter von neun Jahren begann.

Wer ist Becky G?

Die gebürtige Kalifornierin Becky G wurde mit Liedern wie „Shower“ berühmt, bevor sie zu spanischsprachigen Hits wie „Sin Pijama“ und „Mayores“ wechselte. Ihre Musik beinhaltet Rap, Pop-Hooks, Reggaeton und Latin-Einflüsse. 2013 unterschrieb sie als Repräsentantin für die Beauty-Linie CoverGirl. Becky hat in der Fernsehshow einen Gastauftritt Reich und war einer der Hauptdarsteller im Jahr 2017 auf der großen Leinwand Power Rangers Anpassung. Sie begann ihre Karriere im Alter von neun Jahren nach einem finanziellen Rückschlag, der dazu führte, dass ihre Familie in die Garage ihrer Großeltern ziehen musste. Alle vier Großeltern von Becky verließen Mexiko, um in die Vereinigten Staaten zu kommen, und sie hat darüber gesprochen, wie ihr Mut und ihre harte Arbeit zu mehr Möglichkeiten für ihre Enkelin geführt haben.

Familie und frühes Leben

Becky G wurde am 2. März 1997 als Rebbeca Marie Gomez in Inglewood, Kalifornien, geboren. Beckys Eltern, Alex und Frank, waren Highschool-Freunde, die sich an der Santa Monica High School kennengelernt hatten. Sie hatten Becky, ihre Brüder Frankie und Alex und Beckys jüngere Schwester Stephanie. Beckys Großeltern sind aus Mexiko ausgewandert. Sie gehört zur zweiten Generation ihrer Familie, die in den Vereinigten Staaten geboren wurde.

Nachdem die Familie ihr Zuhause aufgrund einer explodierenden Hypothekenzahlung verloren hatte und in einer kleinen umgebauten Garage lebte, beschloss die neunjährige Becky, eine Karriere in der Unterhaltungsbranche zu beginnen, um die Finanzen ihrer Familie aufzubessern. Sie suchte nach Agenturen für Kindertalente, fand einen Agenten und fing an, in Werbespots, Voiceovers und als Model zu arbeiten. Becky hat zugeschrieben, dass sie Teil einer großen Großfamilie ist, die ihr die Fähigkeiten verleiht, Aufmerksamkeit zu erregen, die ihr geholfen haben, Unterhaltungserfolge zu erzielen.



Becky hat einige Details über ihren Kampf mit Angstzuständen preisgegeben und die Unterstützung ihrer Familie bei der Bewältigung dieses Problems gewürdigt.

Musikkarriere

Becky schrieb im Alter von 11 Jahren ihre eigene Musik und lernte mit 13 Gitarre spielen. Ihr Cover von Kanye West und Jay-Z 's 'Otis', eines von mehreren Covervideos, die sie auf YouTube gepostet hat, erregte die Aufmerksamkeit von Produzent Dr. Luke. 2011 unterschrieb sie bei Kemosabe/RCA Records. Ihre EP, Spiel es nochmal , erschien 2013.

Zu den Künstlern, mit denen Becky zusammengearbeitet hat, gehören will.i.am und Pitbull (ihr „Can’t Get Enough“ erreichte Platz 1 der Billboard Latin Rhythmic Airplay-Charts); Sie hat Cody Simpsons „Wish You Were Here“ und Cher Lloyds „Oath“ geschrieben. Darüber hinaus tourte sie mit Sängern wie z Katy Perry , Demi Lovato und Fünfte Harmonie.

Becky hat zitiert Jennifer Lopez und der späte Stern Selena Quintanilla als persönliche Inspirationen. Sie wuchs mit einer Reihe von Musik auf, darunter Rockklassiker, Hits der 1990er und traditionelle mexikanische Musik.

Bemerkenswerte Lieder

2013 erschien Beckys Debütsingle „Becky From the Block“. Der Song bezog sich nicht nur auf Lopez‘ „Jenny From the Block“ (2002), sondern Lopez selbst hatte in dem Video einen Cameo-Auftritt.

Im Sommer 2014 wurde Beckys „Dusche“ zum Hit. Der Song landete in den Top 20 der Billboard Hot 100.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Spanischsprachige Musik

Becky hatte anfangs Erfolg damit, auf Englisch zu singen, fühlte sich jedoch von Melodien, die von und für andere geschrieben worden waren, getrennt. Indem sie spanischsprachige Musik machte, gewann sie Inspiration zurück und blieb sich dabei treu. Zu ihren spanischen Singles gehören „Sola“, „Todo Cambio“, „Sin Pijama“ (mit Natti Natasha) und „Mayores“.

  Becky G. Foto

Becky G

Foto: Gabriel Olsen/Getty Images

Das Video zu „Mayores“ – ein eingängiger Song mit dem puertoricanischen Rapper Bad Bunny – hat mehr als eine Milliarde Aufrufe auf YouTube. Becky hat gesagt, dass Videos für ihre spanischsprachigen Songs dazu beitragen sollten, dass die Musik ein englischsprachiges Publikum erreicht, da es in der Lage sein wird, die Bedeutung durch diese „Minifilme“ zu erfassen.

Becky hat zugegeben, dass ihr Spanisch nicht perfekt war, als sie anfing, spanischsprachige Musik zu machen. Sie war jedoch immer noch stolz und glücklich, mit ihrem Erbe in Kontakt zu kommen.

Filme und Fernsehen

2015 gastierte Becky als Valentina in der TV-Show Reich . Ihr Leinwanddebüt gab sie 2017 als Trini, the Yellow Ranger, in der Filmversion der TV-Show aus den 1990er Jahren Power Rangers . Trini wurde als die erste LGBT-Protagonistin bezeichnet, die in einem Superheldenfilm mit großem Budget auftritt, obwohl die Sexualität der Figur nur in einem kurzen Dialog angesprochen wurde.

Becky sprach auch einen Charakter aus Gnom allein (2017) und spielte in dem Familienabenteuerfilm mit A.X.L. (2018).

Halbschwester

Im Dezember 2017 gab Becky in den sozialen Medien eine Erklärung zu ihrer Halbschwester ab, die gerade 18 geworden war. Sie hatte von dieser Schwester gewusst, seit sie 13 war, aber die beiden hatten nur begrenzten Kontakt. Nachdem Becky ihre Hoffnungen geteilt hatte, dass sich ihre Beziehung weiterentwickeln könnte, schrieb sie: „Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich Ihnen alles Gute im Leben wünsche und dass Sie Glück finden, wohin Ihr Herz Sie trägt.“

Politische Sichten

Nach Donald Trump begann seine Präsidentschaftskampagne 2015 mit der Verunglimpfung von Mexikanern, Becky widmete Trump „We Are Mexico“. Das Lied sprach über die Familienwerte der Einwanderer, harte Arbeit und andere positive Eigenschaften.

Becky hat Menschen, insbesondere ihre demografischen Kohorten, ermutigt, zu wählen. Sie hat auch ihre Unterstützung für DACA, Deferred Action for Childhood Arrivals, zum Ausdruck gebracht, das Programm, das Menschen, die keinen legalen Status hatten, aber seit ihrer Kindheit in den Vereinigten Staaten lebten, Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten bot.

Persönliches Leben

Im Jahr 2016 begann Becky mit dem Fußballspieler Sebastian Lletget auszugehen. Die beiden wurden von Naomi Scott, a vorgestellt Power Rangers Co-Star. Vor dieser Beziehung war Becky mit dem Sänger Austin Mahone zusammen.