Neueste Funktionen

Die letzten Tage von John Belushi: Was führte zu seinem plötzlichen Tod?

Eine schmutzige Geschichte über Ruhm, Drogen und Tod spielte ihre letzte Szene in einer der zurückhaltendsten Privatunterkünfte Hollywoods. So haben sich viele Nachrichtenmedien entschieden, den schockierenden Tod des Schauspielers zu präsentieren John Belushi am 5. März 1982 in einem Bungalow im Chateau Marmont in Los Angeles, Kalifornien.

Einer der Gründungsspieler, wenn Samstagabend live 1975 auf die Fernsehbildschirme kam, verwandelte Belushi seine frühen komödiantischen Triumphe auf der kleinen Leinwand in Kinoerfolge Das Tierhaus von National Lampoon 1978 u Die Blues-Brüder im Jahr 1980. Aber nur zwei Jahre später, nach Rollen in einer Handvoll lauwarm aufgenommener Filme und einer wachsenden Abhängigkeit von Alkohol und illegalen Substanzen, entzückte der Schauspieler, der das Publikum als Jake „Joliet“ Blues and SNL 's Samurai Hitman, starb im Alter von 33 Jahren an einer versehentlichen Überdosis einer Kombination aus Kokain und Heroin, auch bekannt als 'Speedball'.

Belushi verbrachte seine letzte Woche in der Umgebung von Hollywoods Sunset Strip. Als er in der Nacht des 28. Februar 1982 an der Rezeption des Chateau Marmont eincheckte, war Belushi „eine Zeitbombe, eine Müllhalde, ein Durcheinander. Verschwitzt, schlaff, kantig, blass, zerzaust, mit 33 bis zum Stumpf abgenutzt“, schreibt der Autor Shawn Levy in Das Schloss bei Sonnenuntergang: Leben, Tod, Liebe, Kunst und Skandal im Chateau Marmont in Hollywood .



Belushi versuchte, seine Filmkarriere wiederzubeleben

Er kämpft darum, seine Filmkarriere wieder in Gang zu bringen, nachdem die jüngsten Rollen in glanzlos von der Kritik und an den Kinokassen aufgenommen wurden kontinentale Teilung und Nachbarn , Belushi hatte es sich in Bungalow Nummer drei gemütlich gemacht, um am Drehbuch zu arbeiten und Besprechungen abzuhalten Edle Fäulnis , eine romantische Komödie, die in den frühen Jahren der kalifornischen Weinindustrie spielt. Aber die Arbeit lief laut Levys Buch nicht gut, und Paramount wollte unbedingt einen Film machen, der darauf basiert Die Freude am Sex Vor Edle Fäulnis . Belushis Aufmerksamkeitsspanne war begrenzt und seine Sprache oft zusammenhanglos, seine Kleidung war schmutzig und er wirkte ungebadet, sein Bungalow war in einem ständigen Zustand der Unordnung.

  John Belushi alias Jake Blues von The Blues Brothers tritt 1978 live im Winterland Ballroom in San Francisco, Kalifornien, auf

John Belushi alias Jake Blues von The Blues Brothers trat 1978 im Winterland Ballroom in San Francisco, Kalifornien, auf.

Foto: Richard McCaffrey/Archiv Michael Ochs/Getty Images

„The Blues Brothers“ hatte ein Budget für Kokain

Seine Alles-oder-Nichts-Herangehensweise an Comedy spiegelte sich in seinem Appetit abseits der Bühne wider, sei es nach Drogen, Essen oder Alkohol. Sein starker Drogenkonsum war bereits während der Dreharbeiten zu erkennen Die Blues-Brüder . „Wir hatten im Film ein Budget für Kokain für Nachtaufnahmen“, sagte Co-Star Dan Aykroyd Eitelkeitsmesse 2012. „Alle haben es geschafft, auch ich. Nie im Überfluss und nie dort, wo ich es kaufen oder haben wollte. [Aber] John, er liebte einfach, was es tat. Es hat ihn nachts irgendwie lebendig gemacht – dieses Supermachtgefühl, bei dem man anfängt zu reden und sich zu unterhalten und zu glauben, dass man alle Probleme der Welt lösen kann.“

Belushi kämpfte mit Depressionen und hüpfte in der Partyszene von L.A. herum

Belushi verbrachte den größten Teil seiner letzten Woche im und um den Sunset Strip und hüpfte von einer Partyszene zur nächsten, sei es der Roxy-Nachtclub, die Rainbow Bar and Grill und das Restaurant Dan Tana’s am Santa Monica Boulevard, um nur einige zu nennen. Sein Bungalow in Chateau Marmont wurde zu einem Zwischenstopp auf der Rennstrecke, nachdem die Clubs um 2 Uhr morgens geschlossen hatten, einschließlich der Besuche von Freunden Robin Williams und Robert De Niro .

Belushis Frau Judy, die er 1976 heiratete, war in ihrer Wohnung in New York geblieben und hatte in seiner letzten Woche wenig von ihrem Ehemann gehört. Sie sprachen am 4. März und sie erinnerte sich, dass er sich besser anhörte – eher frustriert als deprimiert –, aber sie wusste, dass sein Drogenkonsum laut der Biografie von 1984 außer Kontrolle geraten war Wired: Das kurze Leben und die schnellen Zeiten von John Belushi von Bob Woodward.

Am selben Tag kontaktierte Belushi Cathy Smith, eine Süchtige und manchmal Dealerin, die Drogen für den nadelscheuen Comedystar beschafft und ihm Spritzen verabreicht hatte. Belushi hatte auch seinen Manager Bernie Brillstein besucht und um 1.500 Dollar in bar gebeten, um eine neue Gitarre zu kaufen. „Ich werde Ihnen das Geld nicht geben“, wird Brillstein zitiert Verdrahtet . „Du wirst es auf Drogen verwenden.“ Später am Tag sagt Brillstein, er habe nachgegeben und Belushi Bargeld gegeben.

Robert De Niro und Robin Williams waren zwei der letzten Menschen, die Belushi jemals gesehen haben

Am Donnerstagabend, dem 4. März, hielten De Niro und der Schauspieler Harry Dean Stanton bei Belushis Bungalow an, um ihn zu drängen, mit ihnen zum Abendessen ins Dan Tana’s und dann ins On the Rox, einen exklusiven Club am Sunset Strip, zu gehen. Sie fanden das Zimmer mit Belushi und Smith in einem verwüsteten Zustand inmitten leerer Weinflaschen, schmutziger Wäsche und Pizzakartons.

De Niro und Stanton erklärten sich bereit, nach der Schließung von On the Rox zurückzukehren, und gingen. Williams hatte die Schauspieler im Nachtclub getroffen und alle hatten vor, bei Belushis Bungalow vorbeizuschauen, nachdem Williams ein außerplanmäßiges Set im Comedy Store gegeben hatte. Williams kam alleine an und fand Belushi und Smith beide in einem betrunkenen Zustand vor. Entsprechend Das Schloss bei Sonnenuntergang , Williams, wie De Niro vor ihm, fand die Szene beunruhigend und ging, nachdem er mit Belushi gesprochen hatte – der sich an diesem Abend darüber beschwert hatte, sich krank zu fühlen – und eine kleine Menge Kokain genommen hatte. Auch De Niro kam für eine kurze Interaktion vorbei, bevor er irgendwann nach 3 Uhr morgens in seine eigene Suite im Chateau Marmont zurückkehrte. Belushi und Smith injizierten Berichten zufolge weiterhin Kokain gemischt mit Heroin.

Später an diesem Morgen wurde das Frühstück in den Bungalow geliefert, wo Smith dafür unterschrieb. Belushi schlief zu diesem Zeitpunkt, nachdem er sich zuvor über eine verstopfte Brust beschwert hatte. Entsprechend Verdrahtet , Smith überprüfte Belushi gegen 10:15 Uhr erneut, bevor sie den Bungalow verließ, und nahm die Spritze und den Löffel mit, die sie benutzt hatten, falls das Dienstmädchen auftauchte, um das Zimmer zu reinigen.

Belushis Trainer entdeckte seinen leblosen Körper

Es war gegen Mittag, als Bill Wallace, Belushis Fitnesstrainer und manchmal Leibwächter, im Bungalow ankam, um eine Schreibmaschine und ein Tonbandgerät abzugeben, die Belushi angefordert hatte. Wallace ließ sich mit seinem Schlüssel ein und fand den Star im Bett und atmete nicht. Nachdem Wallace wiederholt erfolglos CPR verabreicht hatte, rief er Brillstein an, der seine Sekretärin nach den Sanitätern rufen ließ. Brillstein machte sich auf den Weg zum Cedars-Sinai Medical Center, wo er annahm, dass Belushi dorthin transportiert werden würde, und schickte seinen Assistenten Joel Briskin nach Chateau Marmont.

Bei seiner Ankunft im Bungalow fand Briskin Wallace weinend vor und versuchte immer noch, Belushi wiederzubeleben. 'John ist tot!' rief Wallace. Ein Krankenwagen traf ein und nachdem Sanitäter Belushis Zustand beurteilt hatten, wurde er für tot erklärt.

Reporter und Kamerateams stürmten durch das Hotel, verwandelten die einst unauffällige Hollywood-Institution in einen Zirkus und überhäuften es mit einem Ruf, der für immer mit Belushis Tod verbunden war.

  John Belushi's body is taken from a small house behind the Chateau Marmont in Hollywood

John Belushis Leiche wird nach seinem Tod aus einem Bungalow im Chateau Marmont in Hollywood in das Büro des Gerichtsmediziners gebracht.

Foto: Getty Images

Belushis offizielle Todesursache war „akute Kokain- und Heroinvergiftung“

Das Büro des Gerichtsmediziners von Los Angeles County würde Belushis Tod schließlich einer „akuten Kokain- und Heroinvergiftung“ zuschreiben. Laut dem untersuchenden Pathologen befanden sich in seinem Körper genug Medikamente, um selbst einen gesunden Mann zu töten, was Belushi nicht war. Der Autopsiebericht listete auch Anomalien auf, darunter eine Lungenstauung mit ausgedehnten Lungen, ein geschwollenes Gehirn, eine vergrößerte Leber und Fettleibigkeit.

Nachdem er in den Bungalow zurückgekehrt war, wurde Smith von der Polizei verhört und freigelassen. Sie wurde später wegen Mordes und Drogendelikten angeklagt, nachdem sie das erzählt hatte Nationaler Ermittler Sie lieferte und injizierte Belushi „Speedballs“. Smith verbrachte 15 Monate im Gefängnis, nachdem er sich des fahrlässigen Totschlags und drei der Drogenvorwürfe schuldig bekannt hatte. „Ich weiß, dass ich die letzte Person bin, die ihn lebend gesehen hat. Ich weiß, was er in den letzten 24 Stunden getan hat“, sagte Smith Rollender Stein im Jahr 1982. „Es war wirklich nur die Hollywood-Szene, nichts Außergewöhnliches.“

2015, Rollender Stein wählte Belushi zum größte von allen SNL Spieler , Prügel Eddie Murphy , Bill Murray und Tina Fey .

Obwohl er nur eine Handvoll Hauptrollen hinterlassen hat, ist Belushis Vermächtnis im Laufe der Zeit eher gewachsen. Seine Witwe, die ihren Unmut über Woodwards Biografie offen zum Ausdruck bringt Verdrahtet Er glaubt, dass Belushis Talent von den Umständen seines Todes überschattet wird. „Mehrere Artikel – und ein ziemlich bekanntes Buch – haben die Drogengeschichte behandelt“, sagte Judy Belushi Pisano das Wächter Anfang 2019. „Es wäre erfrischend, eine Geschichte zu haben, die Johns schönes Leben tatsächlich feiert: seinen Mut, das Leben zu schmieden, von dem er in einer unbekannten Landschaft geträumt hat, seine Hingabe an sein Handwerk, seine epischen Freundschaften und sein liebevolles Temperament.“