Vereinigte Staaten

Eazy E

  Eazy E
Eazy-E war ein Westküsten-Rapper und Mitbegründer eines Labels, der Teil der Gruppe N.W.A. war, die für Alben wie „Straight Outta Compton“ bekannt war.

Wer war Eazy-E?

Eazy-E war Mitbegründer von Ruthless Records und gründete die Gruppe N.W.A. mit anderen Rappern Eiswürfel und DR. Dre . Der umstrittene Act, bekannt für seine gewalttätigen und frauenfeindlichen Texte, veröffentlichte Alben wie Direkt aus Compton , wobei Eazy Arbeiten als Solokünstler veröffentlicht. Als Moderator einer Radiosendung starb er am 26. März 1995 an den Folgen von AIDS.

Hintergrund und frühe Karriere

Rapper Eazy-E wurde am 7. September 1963 in Compton, Kalifornien, einer Stadt im Los Angeles County, als Eric Wright geboren. Er brach die High School ab und arbeitete eine Zeit lang als Drogendealer. Mit seinem Einkommen gründete er zusammen mit dem Musikindustrie-Insider Jerry Heller das Label Ruthless Records. Er tat sich mit zwei anderen jungen Leuten aus der Region zusammen, O'Shea „Ice Cube“ Jackson und Andre „Dr. Dre“ Young, die anfingen, Songs für Wrights Label zu schreiben.

Nachdem sich eine andere Ruthless-Gruppe entschieden hatte, keinen Song von Jackson und Young aufzunehmen, tat sich Wright mit den beiden Männern zusammen, um „Boyz-n-the-Hood“ als Niggaz With Attitude, auch bekannt als N.W.A.



Hit mit „Straight Outta Compton“

Mit anderen Rap-Künstlern wie DJ Yella, MC Ren und dem D.O.C. Als sie sich dem Act anschlossen, veröffentlichte die Gruppe ihr Debütalbum, NWA und die Posse , 1987, veröffentlichte sein nächstes Album, Direkt aus Compton , das folgende Jahr. Die CD, die später mit Doppelplatin ausgezeichnet wurde, enthielt auch den Titel „F---tha Police“, der das FBI dazu veranlasste, ein Warnschreiben an die Firma zu senden, die Wrights Label beherbergte.

Eazy-E hat sein Soloalbum veröffentlicht Eazy-Duz-It im selben Jahr, was tatsächlich eine weitere Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Mitgliedern der N.W.A. mit Eazy als Hauptdarsteller. Nachdem Ice Cube die Gruppe 1989 verließ, wurde N.W.A. die EP veröffentlicht 100 Meilen und Laufen 1990 und in voller Länge Efil4zaggin im folgenden Jahr, das auf Platz 1 landete Werbetafel Diagramme.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Frauenfeindlichkeit und Gewalt

Die Gruppe galt als großer Einfluss auf die Gangsta-Rap-Themen, die später den kommerziellen Hip-Hop dominieren sollten, und wurde bekannt für extrem gewalttätige und frauenfeindliche lyrische Inhalte, wobei ein Großteil ihrer Verkäufe von jugendlichen männlichen Vorstädtern angeheizt wurde.

NWA löste sich in den frühen 1990er Jahren auf, wobei Eazy und Dr. Dre in streitige Auseinandersetzungen verwickelt wurden, bei denen sich die beiden bei ihrer jeweiligen Arbeit auch gegenseitig angriffen und verspotteten. Eazy, ein vollendeter Geschäftsmann, der kommentierte, wie Rap-Kontroversen genutzt werden könnten, um den Verkauf von Alben anzukurbeln, führte Ruthless Records weiter und entdeckte Acts wie Bone Thugs-N-Harmony. 1992 veröffentlichte er seine eigene Solo-EP, 5150 Home 4 tha Krank ; Eine weitere EP wurde im folgenden Jahr veröffentlicht.

Eazy löste Kontroversen anderer Art aus, indem er 1991 an einer Spendenaktion der Republikaner teilnahm, an der der Präsident teilnahm George H. W. Busch (Der Rapper wurde eingeladen, nachdem sein Name Berichten zufolge von einer Liste im Zusammenhang mit wohltätigen Spenden gestrichen worden war) und nachdem er sich für einen der Beamten ausgesprochen hatte, die an der Prügelstrafe gegen Rodney King beteiligt waren. Bis 1994 war er außerdem Moderator einer Radio-Musiksendung in Los Angeles auf KKBT-FM.

Nachdem Eazy 1995 wegen schwerer Atemprobleme ins Krankenhaus eingeliefert worden war, wurde bekannt, dass der Rapper an AIDS erkrankt war. Er enthüllte seinen Zustand bald der Öffentlichkeit und starb Wochen nach seiner Diagnose am 26. März 1995 im Alter von 31 Jahren an den Folgen der Krankheit.

Ein Album, an dem Eazy gearbeitet hatte, wurde 1995 posthum veröffentlicht, und an seinem siebenjährigen Todestag wurde eine EP mit unveröffentlichten Tracks veröffentlicht. Eines seiner Kinder, Sänger E.B. Wright, produziert Ein rücksichtsloser Skandal , eine Dokumentation über die letzten Tage im Leben ihres Vaters. Seine Geschichte ist auch in dargestellt Direkt aus Compton, Das Biopic von 2015 über N.W.A. unter der Regie von F. Gary Gray.