Preise gewonnen

Michael Oher

  Michael Oher
Foto: Scott Cunningham/Getty Images
Michael Oher ist ein ehemaliger Fußballprofi und war das Thema von Michael Lewis' Buch „The Blind Side“ und dem gleichnamigen Film von 2009.

Wer ist Michael Oher?

Michael Oher kam aus einem zerrütteten Elternhaus und sein entfremdeter Vater wurde ermordet, als Oher in der High School war. Sean und Leigh Anne Tuohy wurden Ohers Erziehungsberechtigte und er entwickelte sich zu einem College-Football-Star und einem Top-NFL-Draft-Pick. Ohers Geschichte wurde in Michael Lewis' Buch erzählt Die blinde Seite und die Sandra Bullock gleichnamiger Film.

Frühen Lebensjahren

Oher wurde am 28. Mai 1986 in Memphis, Tennessee, als Michael Jerome Williams Jr. geboren. Er war eines von 12 Kindern von Michael Jerome Williams Sr. und Denise Oher, die ihre Kinder wenig bis gar nicht unterstützten. Michael Sr. war häufig im Gefängnis und Denise war abhängig von Crack-Kokain. Als Ergebnis Oh. war ständig in Pflegefamilien und häufig obdachlos. Auch als Schüler schnitt er schlecht ab, wiederholte die erste und zweite Klasse und besuchte während seiner ersten neun Jahre als Schüler 11 verschiedene Schulen. Ohers entfremdeter Vater wurde ermordet, als Oher ein Senior in der High School war.

Wendepunkt

Der kleine Junge wurde schließlich von Sean und Leigh Anne Tuohy aufgenommen, als er 16 war, und die Tuohys wurden Ohers Erziehungsberechtigte, als er 17 war. In seinem Juniorjahr begann Oher, sich im Fußball hervorzutun. Zu Beginn seines letzten Jahres war Oher der linke Startspieler der Uni-Fußballmannschaft. Er wurde schnell zu einem Top-Fußballer im Bundesstaat Tennessee, was zu mehreren Stipendienangeboten von Schulen der Division 1 führte.



College-Football-Karriere und „Die blinde Seite“

Oher erlebte 2004 große Erfolge. Als bekannter Fußballspieler erhielt er die Ehrung der ersten Mannschaft von All-America USA heute und erhielt die Gelegenheit, im All-America Bowl der US-Armee zu spielen. Er nahm auch ein Stipendienangebot der University of Mississippi an, nachdem er unter anderem Angebote von Tennessee, LSU, Alabama und NC State erhalten hatte. Als Freshman Offensive Lineman spielte Oher 11 Spiele für die University of Mississippi und startete 10 davon auf der rechten Guard-Position. Oher wurde von Freshman All-America zum ersten Team gewählt Die Sportnachrichten und First Team Freshman All-SEC für sein Spiel im Jahr 2005.

In seiner zweiten Saison im Jahr 2006 wurde Oher ein Durchbruchstar in der hart umkämpften SEC, nachdem er auf seine natürlichere Position im linken Zweikampf gewechselt war. Oher erhielt für seine Leistung das zweite Team All-SEC. Im selben Jahr veröffentlichte der Autor Michael Lewis ein Buch mit dem Titel Die blinde Seite , in dem Ohers Leben vom Pflegekind zum College-Footballstar beschrieben wurde. Das Buch wurde 2009 verfilmt und spielte Bullock in der Hauptrolle. Der Film wurde für einen Oscar als bester Film des Jahres nominiert.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Oher dominierte in seinem Juniorjahr weiterhin auf der linken Tackle-Position. Nachdem er 2007 als Consensus First Team All-SEC ausgewählt wurde, erklärte sich Oher für den NFL Draft 2008. Nach nur zwei Tagen widerrief er seine Erklärung für den NFL Draft, um für seine Seniorensaison an der University of Mississippi zurückzukehren. Oher war einer der hochrangigen Anführer eines Teams der University of Mississippi, das seinen ersten Siegesrekord seit 2003 verzeichnete. Der dominierende linke Zweikampf war erneut ein Konsens der ersten Mannschaft All-SEC sowie eine Auswahl der ersten Mannschaft All-America von Die Associated Press .

LESEN SIE MEHR: Die wahre Geschichte von Michael Oher und Die blinde Seite

NFL-Karriere

Beim NFL Draft 2009 wurde Oher von den Baltimore Ravens auf den 23. Gesamtrang gewählt. Er startete alle 16 Spiele für die Ravens und half dem Team, die Playoffs in seiner ersten Saison mit dem Team zu erreichen.

Während der Saison 2012/13 half Oher dabei, die Ravens bis zum Super Bowl XLVII zu führen. Beim Super Bowl in New Orleans, Louisiana, traten die Baltimore Ravens gegen die San Francisco 49ers an. Oher und seine Teamkollegen gingen in diesem Kampf um die Meisterschaft in einem engen Spiel als Sieger hervor und erzielten 34 Punkte gegenüber den 31 Punkten der 49ers. Nach seinem beeindruckenden Sieg sagte Oher zu ABC News: „Ich bin so weit gekommen – von nichts zu einer Super Bowl-Meisterschaft“, sagte Oher zu ABC News. 'Ich stehe gerade unter Schock.'

Oher war nach der Saison 2014 ein Free Agent und kam zu den Carolina Panthers, nachdem er vom Quarterback des Teams rekrutiert worden war. Cam Newton . Ohers starke Leistung im Jahr 2015 verhalf Newton zum Gewinn des MVP-Preises und diente als wichtiges Rädchen im Lauf des Teams zu einem Platz im Super Bowl 50. Er wurde 2017 von den Panthers entlassen.