1953

Pat Benatar

  Pat Benatar
Pat Benatars starker Gesang und Rocksound sowie Hits wie „Hit Me With Your Best Shot“ und „Love Is A Battlefield“ machten sie in den 1980er Jahren zu einem frühen MTV-Star.

Wer ist Pat Benatar?

Nach der Scheidung von ihrem Highschool-Schatz arbeitete die Sängerin Pat Benatar in der Clubszene in New York und fand ihren Gitarristen und zukünftigen Ehemann Neil Giraldo. Benatar wurde in den 1980er Jahren mit der Veröffentlichung ihres zweiten Albums berühmt. Verbrechen aus Leidenschaft , darunter Hits wie „Hit Me With Your Best Shot“.

Frühen Lebensjahren

Geboren als Patricia Mae Andrzejewski am 10. Januar 1953 in Brooklyn, New York. Aufgewachsen im nahe gelegenen Lindenhurst, Long Island, entwickelte sie eine frühe Leidenschaft für Musik von ihrer Mutter Millie, einer ausgebildeten Opernsängerin. Sie war ein festes Mitglied der Musikabteilung der Lindenhurst High School und wurde als Seniorin an der Juilliard School in New York City aufgenommen.

Aber wie ihre Mutter vor ihr tauschte die junge und talentierte Sängerin die Bühne gegen das häusliche Leben und entschied sich 1971, ihren Highschool-Freund Dennis Benatar zu heiraten. Die beiden zogen nach Virginia, wo Dennis als Soldat stationiert war.



Aber das neue Leben von Benatar als Hausfrau und Bankangestellte passte nicht zu ihr. Als sich die Gelegenheit ergab, einer kleinen Kabarettband beizutreten, die in lebhaften Clubs in Richmond spielte, sprang Benatar sofort darauf ein. Mit Benatar im Mittelpunkt wuchs die Popularität der Band und nährte den Ehrgeiz des Sängers, sich als Performer durchzusetzen.

Schließlich kehrte Benatar, inzwischen geschieden, nach New York zurück. Dort arbeitete sie in der Clubszene und spielte klassische Songs, von denen sie glaubte, dass ihr Publikum sie hören wollte. Ihr Talent war kaum zu übersehen, und während eines Auftritts im Club Catch a Rising Star in Manhattan erregte sie die Aufmerksamkeit eines Produzenten von Chrysalis Records, der ihr bald einen Plattenvertrag unterschrieb. Aber Benatar war lauwarm, wenn es darum ging, mit dem fortzufahren, was sie getan hatte.

„Mein Traum war es, die Sängerin in einer Rockband zu sein, wie Robert Plant für Led Zeppelin oder Lou Gramm für Foreigner“, schrieb sie 2010 in ihren Memoiren „Between a Rock and a Hard Place“. „Ich wollte eine Partnerschaft, wie Mick Jagger und Keith Richards hatten, ein unerbittliches Hin und Her zwischen talentierten Musikern. Der Sound, den ich in meinem Kopf hörte, war rau, mit hart treibenden Gitarren, die alles beschleunigten. Ich war eine klassisch ausgebildete Sängerin mit viel musikalischem Wissen, aber ich hatte keine Ahnung, wie ich diesen viszeralen, intensiven Sound zustande bringen sollte. Ich musste mich weiterentwickeln, aber ich wusste nicht, wie ich diese Entwicklung herbeiführen sollte.'

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Karriere-Highlights: „Heartbreaker“ und „Hit Me With Your Best Shot“

Alles änderte sich, als sie Neil Giraldo kennenlernte, einem knallharten Rockgitarristen, dessen Licks Benatar genau den Sound gaben, nach dem sie gesucht hatte. Mit Giraldo im Rücken veröffentlichte Benatar ihr Debütalbum, In der Hitze der Nacht im Jahr 1979. Die Platte war ein voller Erfolg und beinhaltete zwei Monster-Hit-Singles, „Heartbreaker“ und „I Need a Lover“.

Ein Jahr später festigte Benatar mit ihrem zweiten Album ihren Status als führende Sängerin der Rockmusik. Verbrechen aus Leidenschaft . Unterstützt von drei großen Singles, „Hit Me With Your Best Shot“, „Treat Me Right“ und „You Better Run“, wurde die Platte sofort mit Platin ausgezeichnet. Im Laufe des Jahrzehnts wuchs Benatars Karriere nur noch weiter. Es gab weitere Alben und weitere beliebte Singles wie „Love is a Battlefield“ und „We Belong“, deren Videos auf MTV viel gespielt wurden.

Ihr Status als Ikone der 1980er Jahre wurde in den 1990er Jahren jedoch nicht ganz gut übersetzt. Während Benatar weiterhin Musik produzierte, einschließlich Alben wie Der Regenbogen der Schwerkraft (1993) und Verliebt (1997) kämpfte die Sängerin darum, an ihren früheren Erfolg anzuknüpfen.

Sie wurde auch von ihrem Familienleben abgelenkt. 1982 heirateten Benatar und ihr Gitarrist Neil Giraldo. Das Paar pflegt eine starke Partnerschaft auf und neben der Bühne und hat zwei Töchter, Haley und Hana.

In den letzten Jahren hat Benatar, dessen letztes Album, gehen , das 2003 veröffentlicht wurde, hat die Nostalgie um die 1980er Jahre angezapft. Sie tritt weiterhin live auf und ging 2009 mit einer weiteren bahnbrechenden Rockmusikerin auf Tour. Debbie Harry , für eine Reihe von Konzerten.

Insgesamt umfasst Benatars Karriere 10 Platin-Alben, acht Nr. 1-Singles und vier Grammy-Auszeichnungen.

  Bruce Springsteen - Geschichtenerzähler
Bruce Springsteen - Geschichtenerzähler (TV-14; 0:56)
  Bruce Springsteen - Zum Laufen geboren
Bruce Springsteen - Zum Laufen geboren (TV-14; 1:31)
  Avril Lavigne - Mini-Biographie
Avril Lavigne - Mini-Biographie (TV-PG; 2:49)
  Patti Smith - Mini-Biographie
Patti Smith - Mini-Biographie (TV-14; 3:28)