Waren Kinderstars

Scarlett Johansson

  Scarlett Johansson
Scarlett Johansson ist eine Schauspielerin, die vor allem für ihre Arbeit in Filmen wie „Lost in Translation“, „The Nanny Diaries“, „Vicky Cristina Barcelona“, „The Avengers“ und „Hitchcock“ bekannt ist.

Wer ist Scarlett Johansson?

Scarlett Johansson wurde am 22. November 1984 in New York City geboren. Sie begann als Kind mit der Schauspielerei und ihrer Rolle in dem Film Der Pferdeflüsterer brachte ihr im Alter von 13 Jahren Kritikerlob ein. Zu ihren späteren Erfolgen gehören Verloren in der Übersetzung , Das Mädchen mit dem Perlenohrring , Die Tagebücher einer Nanny , Vicky Cristina Barcelona, ​​Hitchcock und der Mega-Hit Die Rächer . Johansson erkundete andere künstlerische Wege und veröffentlichte 2008 ihr erstes Album, und im nächsten Jahr gab sie ihr Broadway-Debüt. Nach ihren Beiträgen zu Geist in der Muschel , Raue Nacht, Isle of Dogs und Rächer: Endspiel , erhielt Johansson Oscar-Nominierungen für ihre Rollen in Geschichte der Ehe und Jojo Hase .

Frühen Lebensjahren

Die am 22. November 1984 in New York City geborene Schauspielerin Scarlett Johansson stammt aus einer langen Reihe kreativer Künstler. Ihr dänischer Großvater arbeitete als Drehbuchautor und Regisseur und ihre Mutter als Produzentin.

Johanssons Interesse an der Schauspielerei tauchte schon früh auf. Als sie acht Jahre alt war, trat sie in einer Off-Broadway-Produktion von auf Sophistik mit Ethan Hawke . Johansson suchte weiterhin nach Rollen und beschloss, an Manhattans PCS zu studieren, einer privaten Bildungseinrichtung, die für so berühmte Schauspieler-Alumni wie bekannt ist Carrie Fischer , Rita Moreno und Sarah Michelle Gellar. Musiktheater war eine von Johanssons Leidenschaften, der sie bei PCS nachging. „Ich war eines dieser Kinder mit Jazzhänden“, erzählte sie Mode .



Frühe Filme

'Norden' 'Manny & Lo'

Während ihrer Schulzeit ergatterte Johansson einige Schauspielrollen, darunter ihr Filmdebüt 1994 Norden mit Elijah Wood. Ihre erste Hauptrolle kam zwei Jahre später mit Manni & Lo , eine unabhängige dramatische Komödie. Johansson spielte die jüngere Schwester eines schwangeren Teenagers, die beide in Pflegefamilien lebten. Auch ihr Zwillingsbruder Hunter trat in dem Film auf.

Breakout-Rolle in „Der Pferdeflüsterer“

Johansson erregte mit 1998 kritisches Aufsehen Der Pferdeflüsterer , weitere Schauspieler Robert Redford und Kristin Scott Thomas. Ihre Darstellung einer jungen Amputierten überzeugte viele Fans, darunter den Star und Regisseur des Films. Redford kommentierte Johanssons bemerkenswerte Reife und sagte, dass sie „13 auf 30“ sei. 2001 erhielt die Schauspielerin mit ihrer Nebenrolle in noch mehr positive Kritik von Kritikern Geisterwelt, trotz seines lauen Kassenerfolgs.

„Lost in Translation“, „Mädchen mit dem Perlenohrring“

Nach ihrem Abschluss an der Professional Children's School (PCS) im Jahr 2002 fand sich Johansson als eine der besten aufstrebenden Schauspielerinnen Hollywoods wieder. Sie hatte 2003 zwei Hauptrollen, die beide ihre Kritikerlob einheimsten. Im Verloren in der Übersetzung , spielte sie eine Frau, die Tokio besucht und eine ungewöhnliche Beziehung mit einem viel älteren Mann eingeht (gespielt von Bill Murray ). Johansson gab auch eine beeindruckende Leistung als Dienstmädchen, das von einem berühmten Künstler gemalt wurde Johannes Vermer (gespielt von Colin Firth) in Das Mädchen mit dem Perlenohrring .

„The Black Dahlia“, „The Nanny Diaries“, Allen Collaborations

Johansson übernahm nach diesen frühen Erfolgen eine Vielzahl von Projekten. Sie arbeitete mit Regisseur Brian De Palma an dem Krimi von 2006 Die schwarze Dahlie , und versuchte sich mit 2007 an der Komödie Die Tagebücher einer Nanny . Ein häufiger Mitarbeiter des Regisseurs Woody Allen , Johansson hat in mehreren seiner Filme mitgewirkt, darunter auch in dem von 2008 Vicky Cristina Barcelona, gegenüber Javier Bardem und Penélope Cruz .

Musik & Theater

Ungefähr zu dieser Zeit betrat Johansson Neuland, als sie sich mit Pete Yorn für ein Album mit Duetten zusammentat, das 2007 aufgenommen wurde. Das Paar veröffentlichte schließlich 2009 ihre gemeinsame Arbeit mit dem Album Beenden , und Johansson schrieb mehrere Tracks für die Aufnahme. „Ich habe mein ganzes Leben lang gesungen. Als ich ein Kind war, wollte ich am Broadway sein“, erzählte sie New York Zeitschrift. 2008 veröffentlichte Johansson ihr erstes Album, Überall, wo ich meinen Kopf hinlege , die Coverversionen von Songs von Tom Waits enthielt. Die Aufnahme erwies sich als eine kritische und kommerzielle Enttäuschung.

Johansson nahm bald eine neue berufliche Herausforderung an. 2009 gab sie ihr Broadway-Debüt in einer Wiederaufnahme von Arthur Müller 's Drama Ein Blick von der Brücke gegenüber Liev Schreiber. Johansson erhielt positive Kritiken für ihre überzeugende Leistung als Catherine, ein junges Mädchen, das von ihrer Tante und ihrem Onkel aufgezogen wird. Für ihre Arbeit an der Show gewann Johansson einen Tony Award.

Mehr Filme

Marvels Black Widow spielen

Als er sich dem Big-Budget-Tarif zuwandte, spielte Johansson den Superagenten Black Widow Ironman 2 (2010) gegenüber Robert Downey Jr. und Micky Rourke. Der Actionstreifen wurde zu einem der großen Blockbuster des Sommers und bereitete die Bühne für ihre Beiträge zu zahlreichen Filmen im Marvel Cinematic Universe.

Als nächstes trat Johansson als Black Widow im Kassenschlager auf Die Rächer (2012). Der Film zeigte auch Downey als Iron Man, Chris Hemsworth als Thor u Chris Evans als Captain America.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Johansson behielt ihre hochkarätige Rolle für eine Reihe von Marvel-Blockbustern bei, darunter Kapitän Amerika: Der Wintersoldat (2014), Rächer: Das Zeitalter von Ultron (2015), Avengers: Infinity War (2018) und Rächer: Endspiel (2019). Ihre Beteiligung an der Franchise erwies sich als äußerst lukrativ und beflügelte ihren Aufstieg an die Spitze Forbes '-Ranking der weltweit bestbezahlten Schauspielerinnen im Sommer 2018.

Johansson bereitete sich dann darauf vor, mit der geplanten Veröffentlichung von April 2020 alleine zu fliegen Schwarze Witwe .

„Wir haben einen Zoo gekauft“, „Hitchcock“, „Ihr“

Johansson blieb außerhalb ihrer Verpflichtungen gegenüber Marvel auf der Leinwand beschäftigt. Sie spielte in der dramatischen Komödie von Cameron Crowe mit Wir haben einen Zoo gekauft mit Matt Damon im Jahr 2011 und im folgenden Jahr nahm sie die Rolle eines echten Filmstars an Janet Leigh in Hitchcock, die das Leben des Regisseurs erforscht Alfred Hitchcock während der Entstehung des Horrorklassikers Psycho .

2013 lieh Johansson ihr ihre unverwechselbare Stimme Sie , als intelligentes Betriebssystem, das die Zuneigung auf sich zieht Joaquin Phoenix sein einsamer Charakter. Anschließend übernahm sie eine Nebenrolle in Jon Favreaus dramatischer Komödie Koch (2014) und spielte die Titelfigur in Luc Bessons Sci-Fi-Thriller Lucy (2014). 2016 kehrte sie zu Favreau zurück, um den Charakter von Kaa in auszusprechen Das Dschungelbuch .

„Ghost in the Shell“, „Rough Night“, „Isle of Dogs“

Im Jahr 2017 spielte Johansson eine Adaption von Geist in der Muschel. Die Produktion wurde wegen ihrer weiß getünchten Besetzung kritisiert, da Johanssons Charakter im ursprünglichen Anime japanisch war. Im selben Jahr kehrte sie als Teil des Ensembles zur Komödie zurück Harte Nacht , und 2018 sprach sie einen der Eckzähne aus Wes Anderson die Stop-Motion-Funktion von Insel der Hunde .

Im Juli 2018 befand sich Johansson mitten in einer weiteren Casting-Kontroverse, als sie angezapft wurde, um den Besitzer des Transgender-Massagesalons, Dante „Tex“ Gill, zu spielen Ziehen und ziehen , aus Geist in der Muschel Regisseur Rupert Sanders. Nachdem Johannson die Bedenken zunächst durch einen Sprecher zurückgewiesen hatte, erkannte sie die „unempfindliche“ Natur ihrer Antwort an und kündigte an, dass sie sich aus dem Film zurückziehen werde.

Oscar-Nominierungen für „Marriage Story“, „Jojo Rabbit“

Als nächstes stand für die Schauspielerin eine Co-Hauptrolle in dem gut aufgenommenen Drama an Geschichte der Ehe (2019), daneben Adam Fahrer . Sie trat dann in einem anderen kontroversen Projekt auf, Taika Waititis Jojo Hase (2019), als Mutter eines 10-jährigen Jungen in Nazi-Deutschland, der für doof hält Adolf Hitler sein imaginärer bester Freund sein. Johansson erhielt eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin für die erste Rolle und eine Nebendarstellerin für die zweite Rolle, was sie zum 12. Schauspieler (männlich oder weiblich) machte, der im selben Jahr die doppelte Nominierung erhielt.

Ehemänner und Kinder

Johansson heiratete den kanadischen Schauspieler Ryan Reynolds im September 2008 in einer kleinen Zeremonie in British Columbia, Kanada. Das Paar kaufte zusammen ein Haus in Los Angeles, reichte aber zwei Jahre später, im Dezember 2010, die Scheidung ein.

Nach ihrer Trennung von Reynolds war Johansson romantisch mit dem Schauspieler verbunden Sean Penn für eine Zeit. Das Paar reiste zusammen nach Mexiko und besuchte die Schauspielerin Reese Witherspoon 's Hochzeit im März 2011. Später in diesem Jahr fand sich Johansson im Zentrum eines Skandals wieder, als mit ihrem Handy aufgenommene Nacktfotos von Hackern online gestellt wurden. Das FBI leitete eine Untersuchung ein, um die Personen hinter dem Leck zu finden.

Ein Vertreter von Johansson bestätigte im September 2013, dass sie sich mit dem Journalisten Romain Dauriac verlobt hatte. Am 4. September 2014 gaben Johansson und Dauriac die Geburt ihrer kleinen Tochter Rose bekannt. Das Paar heiratete am 1. Oktober 2014 in Philipsburg, Montana, obwohl die Öffentlichkeit erst im Dezember Wind von der Ankündigung bekam. Nach mehr als zwei Jahren Ehe ließ sich Johansson im September 2017 von Dauriac scheiden.

Im Mai 2019 wurde bekannt, dass Johansson und SNL Autor und 'Weekend Update' Moderator Colin Jost hat sich nach zwei Jahren Beziehung verlobt. Das Paar hat im Oktober 2020 den Bund fürs Leben geschlossen. Das Paar begrüßte sein erstes Kind im August 2021.